Veeam liefert Verfügbarkeitslösung für Nutanix AHV Hypervisor

Veeam Software hat jetzt Veeam Availability for Nutanix AHV angekündigt. Damit können Unternehmen die permanente Verfügbarkeit von Anwendungen und Daten auf Nutanix AHV Hypervisoren sicherstellen. Die Kombination der Nutanix Enterprise Cloud Plattform mit dem Datenmanagement der Veeam Hyper-Availability Platform ermöglicht eine Enterprise Cloud, deren hohe Verfügbarkeit und Scale-Out-Fähigkeiten den Anforderungen von Großunternehmen im Rahmen der Digitalisierung entspricht.

In der Kombination der Nutanix-Software mit der Veeam-Plattform können Unternehmen ihre Rechenzentrumsumgebungen zuverlässig modernisieren. Sie profitieren von dem einfachen und flexiblen Einsatz einer Public Cloud verbunden mit der Sicherheit, Kontrolle und Verfügbarkeit, die sie von einer Private Cloud erwarten. Im Einzelnen haben Kunden folgende Vorteile:

  • Die permanente Verfügbarkeit aller Anwendungen und Daten minimiert die Risiken von Datenverlusten.
  • Eine Web-Scale Infrastruktur unterstützt die effizientere Umsetzung von Geschäftszielen.
  • Vereinfachungen im IT-Betrieb reduzieren Kosten und Komplexität im Vergleich zum Management herkömmlicher Infrastrukturen, Virtualisierung und Datenschutz.

„Mehrere tausend Kunden profitieren bereits von unserer Partnerschaft und der Leistungs-fähigkeit von Multi-Cloud-Umgebungen”, erklärt Peter McKay, President und Co-CEO von Veeam. „Wir haben unsere Zusammenarbeit intensiviert und Nutanix wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle in unserem Partner-Ökosystem sowie bei unserer Plattform für intelligentes Datenmanagement spielen.”

„Nutanix und Veeam bieten gemeinsam eine erstklassige, einfache Lösung, die Unternehmen von traditionellen Infrastruktur- und Datenschutzproblemen befreit und es ihnen ermöglicht, sich auf ihr Geschäft zu konzentrieren”, fügt Sudheesh Nair, Präsident von Nutanix, hinzu. „Heute zählt anwendungsorientiertes Denken. Unsere gemeinsame Lösung bietet die erforderlich Agilität und Verfügbarkeit für Infrastrukturen, die sich heute ständig verändern.”

Mit dieser neuen Lösung erhalten Nutanix AHV-Anwender die gleichen zuverlässigen Backup- und Wiederherstellungsfunktionen, auf die Veeam-Anwender bei vSphere und Hyper-V bereits vertrauen:

  • Hohe Granularität bei der Wiederherstellung: Anwender erhalten mehrere Aus-wahlmöglichkeiten für die Wiederherstellung. Dazu zählen die Wiederherstellung einer gesamten VM, einzelner Dateien oder Anwendungselemente. Das Ziel sind möglichst geringe Wiederherstellungszeiten (Recovery Time Objectives, RTO) und damit minimale Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs.
  • Einheitliche Benutzerführung: Die leistungsfähige, webbasierte Benutzeroberfläche wurde speziell für Nutanix-Anwender entwickelt und im Interesse einer einfachen Bedienung an Prism, die Managementoberfläche von Nutanix, angepasst.
  • Minimierung von Datenverlusten: Backups werden direkt aus Nutanix VM-Level-Snapshots erstellt. So können Anwender Datensicherungen schneller, effizienter und damit häufiger durchführen. Auf diese Weise können sie die Sicherungsabstände (Recovery Point Objectives, RPO) reduzieren und minimieren das Risiko von Daten-verlusten.

„Veeam ist ein Synonym für Datenschutz in virtualisierten Umgebungen. Den gleichen Schutz wie für vSphere und Hyper-V gibt es jetzt auch für Acropolis-Hypervisoren”, erklärt Edwin Yuen, Senior Analyst für Systems Management and Data Protection bei der Enterprise Strategy Group (ESG). „Unsere Untersuchungen zeigen, dass die meisten Kunden im Interesse von Konsistenz und Effizienz die gleichen Backup-Funktionen sowohl in ihren HCI- als auch ihren traditionellen virtualisierten Infrastrukturen nutzen. Mittlerweile werden in 89 Prozent der virtualisierten Umgebungen VM-Backups um Replikate und/oder Snapshots ergänzt. Die Kombination der Veeam-Funktionalität mit den integrierten Nutanix-Features macht also sehr viel Sinn.”

Wenn Unternehmen von virtualisierten Infrastrukturen, die sie selbst aufgebaut haben, auf die maßgeschneiderten hyperkonvergenten Plattformen von Nutanix umstellen, sorgt die Verfügbarkeitslösung von Veeam dafür, dass Workloads permanent geschützt sind, selbst wenn virtuelle Maschinen (VMs) in andere Umgebungen verlagert werden. Da die Veeam-Software physische Server ebenso schützt wie cloudbasierte Workloads, ist der Schutz von Nutanix-Plattformen im Rahmen einer ganzheitlichen, intelligenten Datenmanagementstrategie gewährleistet. „Wir sind seit Jahren Kunde von Nutanix und Veeam, und hatten nie einen Ausfall”, bestätigt Greg Felzer, IT-Architekt bei der Polizei von Fort Mill und Beta-Kunde der neuen Lösung.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter