Trivadis feiert 25-jähriges Jubiläum

Das IT-Dienstleistungsunternehmen Trivadis feiert seinen 25. Geburtstag. Vieles hat sich im Laufe der Firmengeschichte verändert, der Kern ist jedoch gleichgeblieben: die Leidenschaft für Daten und der Anspruch, in der Zusammenarbeit und im Ergebnis zu begeistern.

Als Urban Lankes 1994 zusammen mit zwei Kollegen Trivadis gründete, war er seiner Zeit wohl weit voraus: Der Maschinenbauingenieur erkannte bereits damals, dass Daten in allen Lebensbereichen immer wichtiger werden würden. Das Gründertrio teilte dabei den Anspruch, besser, schneller, innovativer und kundenorientierter zu sein als die Mitbewerber.

Der Erfolg gab Trivadis Recht. So konnte sich das Unternehmen innert weniger Jahre als Spezialist in der Schulung und Beratung rund um Datenbanken etablieren. Heute beschäftigt Trivadis über 700 Mitarbeitende an 16 Standorten in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Dänemark und Rumänien und betreut pro Jahr um die 800 Kunden.

Auch wenn sich in der 25-jährigen Geschichte von Trivadis vieles geändert hat – der Anspruch an Qualität und der Glaube an die Kraft der Unternehmenswerte sind geblieben. «Beides bildet nach wie vor die Basis, damit wir unseren Kunden in all unseren Dienstleistungen den grösstmöglichen Mehrwert bieten können», so Urban Lankes, der heute Verwaltungsratspräsident von Trivadis ist.

Auch die Leidenschaft für Daten ist seit der Gründung bestehen geblieben: «Wir haben unsere Stärken in den Bereichen Data Management und Data Analytics über die Jahre kontinuierlich ausgebaut. Ein weiterer Schwerpunkt in der Zukunft wird sein, unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Daten intelligent und innovativ zu nutzen – also einen konkreten Business-Mehrwert aus den Daten zu ziehen», so Gerald Klump, der seit September 2018 zusammen mit Ana Campos als Co-CEO von Trivadis fungiert.

Das Co-Leadership von Campos und Klump hat ein neues Kapitel in der Geschichte von Trivadis eingeläutet. So befindet sich das Unternehmen derzeit in einer umfassenden Transformation. Ein Meilenstein wurde mit der Entwicklung des neuen Unternehmenssinns erreicht: «Wir wollen eine Welt ermöglichen, in der intelligente IT Leben und Arbeiten völlig selbstverständlich erleichtert – daraus abgeleitet ergibt sich unser neuer Claim: Together for a smarter life», so Ana Campos. «In der Umsetzung fokussieren wir uns nun darauf, unser Liefermodell auf der Basis von Business-Ökosystemen skalierbar aufzubauen. Mit dem Ziel, die Wertschöpfungskette unserer Kunden profitabler und für die Zukunft flexibler zu gestalten», so Campos weiter.

Das 25-jährige Jubiläum hat Trivadis dem Anlass entsprechend gefeiert: So sind 550 Trivadianerinnen und Trivadianer im März für zwei Tage zu einem ganz speziellem TechEvent eingeladen worden, den Geburtstag in einer einzigartigen Atmosphäre in Barcelona zu feiern. «Dabei ging es jedoch nicht nur ums Feiern, sondern auch darum, die Sozialkompetenzen weiterzuentwickeln, denn diese sind neben den technischen Kompetenzen der Schlüssel zum Kundennutzen», so Ana Campos. Gerald Klump ergänzt: «Wir wollen unseren Kunden Berater zur Seite stellen, die sie in der Transformation ganzheitlich begleiten und unterstützen können.»

Hier folgt ein kleiner filmischer Eindruck zu den Jubiläumsaktivitäten in Barcelona: https://www.youtube.com/watch?v=Q77kxRlJ_T0