Mobile Business sicher vorantreiben

Es ist ja nicht so, dass gleich vom Markt verdrängt wird, wer noch mit altbewährten Mitteln auf Papier arbeitet. Dennoch verbleibt nicht viel Zeit, bis Mobile Business zum Standard zählt.

Die Einführung mobiler und digitaler Technologien ist omnipräsent. Alle sprechen und schreiben davon. Vielen liegt das Thema aber schwer auf dem Magen. Man ist sich bewusst, dass die Zeit kommt, um mit neuen Systemen und mobil angepassten Prozessen zu arbeiten, doch fehlen Zeit, Wissen und teils auch Budget. Was tun?

Fragen im Fokus

Eines schon mal vorweg: Eine mobile Strategie betrifft nicht nur die Einführung einer prozess-unterstützenden Lösung, beispielsweise mit einer digitalen Rapportierung und Auftragsbearbeitung. Sie wirft grundsätzliche Fragen bezüglich Mobilität auf: Mit welchen mobilen Devices sollen die Mitarbeiter ausgestattet werden? Was benötigen sie effektiv und was dient dem Unternehmen? Wie dürfen die Geräte genutzt werden? Können sie ihre eigenen Devices mitbringen – Stichwort BYOD-Strategie? Was wird punkto Sicherheit unternommen?

Sind diese Fragen beantwortet, rücken schon die nächsten in den Fokus. Sie nehmen die Prozesse ins Visier, die das Unternehmen als solches betreffen: Welche neue Technologie unterstützt die Kernaufgaben und lässt sich ideal in das Betriebsumfeld integrieren? Wie wird die Integration geplant und umgesetzt?

Kernkompetenz im Auge behalten

Nur schon Antworten auf diese Fragen zu finden, kann eine echte Herausforderung darstellen. Aus Erfahrung wissen wir, dass sie unumgänglich sind, um eine mobile Strategie erfolgreich anzugehen. Denn aufgrund der voranschreitenden Technologisierung und Digitalisierung muss sich jedes Unternehmen damit befassen, darf aber seine Kernkompetenzen nicht aus den Augen verlieren. Es nützt nichts, wenn die besten Smartphones, eine ausgeklügelte mobile Anwendung und viel technisches Zubehör angeschafft werden, das Ganze aber nicht die eigentlichen Stärken der Firma unterstützt – im schlimmsten Fall sogar schwächt. Um eine gewinnbringende mobile Strategie zu entwickeln, ist es deshalb hilfreich, einen erfahrenen Partner ins Boot zu holen. Er eruiert gemeinsam mit dem Unternehmen, was sinnvoll ist und was hemmt. Denn: Möglichkeiten gibt es unzählige. Das Wichtige ist aber, die Richtige am Schopf zu packen.

Vorteile aufzeigen

Jede Veränderung ruft Befürworter und Skeptiker auf den Plan. Zeigen Sie deshalb auf, was mit einer Mobile Business Solution erreicht werden kann, wie es die Arbeit erleichtert, das Unternehmen in seiner Marktposition stärkt und dadurch Arbeitsplätze sichert.

Gerne unterstützen wir Sie und zeigen Ihnen den möglichen Profit für Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppen auf. Oder buchen Sie einen Workshop, um die eingangs erwähnten Fragen mit unserer Hilfe zu beantworten und Ihr Mobile Business Projekt auf sicherem und erfolgreichem Weg anzupacken.

[themify_box color=”light-blue”]

SAP auf mobilen Geräten mit GUI Control

Testen Sie unsere
Lösung GUI Control. Sie portiert Screens und Funktionalitäten von SAP auf mobile Geräte (Windows, Android).

Günstig und sicher: ab CHF 15.–/mtl. pro User.

[/themify_box]

MFiles GmbH
Grubenstrasse 107, 3322 Urtenen-Schönbühl
Tel. +41 62 823 8283
info@mfiles.ch 
www.mfiles.ch

Download (PDF, 610KB)

%d Bloggern gefällt das: