© carlos castilla/shutterstock.com

Mission Web-Sicherheit für KMU: Barracuda und Zscaler verkünden Partnerschaft

Barracuda Networks und Zscaler werden künftig in puncto Web-Sicherheit zusammenarbeiten. Wie beide Unternehmen mitteilen, soll die neue Partnerschaft vor allem Kunden kleinerer und mittlerer Unternehmen einen umfassenden, skalierbaren und hoch performanten Cloud-basierten Internetschutz bieten, und ihnen die mit einer aufwändigen on-Premises-Hardware-Ausstattung verbundenen Kosten und Komplexität ersparen. Zscalers Cloud-basierte Internet Security-Plattform ermöglicht Barracuda-Kunden ab sofort orts- und geräteunabhängigen Zugriff auf  den Barracuda Web Security Service. . Erhältlich ist Barracuda Web Security Service als eigenständiger Cloud-Dienst oder zusammen mit der Barracuda NextGen Firewall als Teil eines gemeinsamen Netzwerkes und Web-Security-Strategie. Zscaler wiederum erhält im Rahmen der Partnerschaft Zugang zu Barracudas bewährtem Go-to-Market-Channel für den Mittelstand.

Einführung von Cloud-Services braucht Sicherheit in der Cloud

Um geschäftskritische Ressourcen in einem mobilen Arbeitsumfeld bereitzustellen und mehr Produktivität mit niedrigeren Kosten zu erzielen, setzen kleine und mittlere Unternehmen zunehmend auf Cloud-Dienste und SaaS-Anwendungen. Damit verlagert sich das Unternehmensnetzwerk ins Internet und die IT-Abteilungen sind gefordert, alle Nutzer – egal wo sie sich aufhalten und welche Geräte sie nutzen – vor einer stetig anwachsenden Zahl an Angriffen zu schützen und die Unternehmensrichtlinien durchzusetzen. Mit dem Cloud-basierten Schutz von Zscaler bietet Barracuda Web Security Service dafür die entsprechenden Funktionen.

Barracuda Web Security Service bietet die folgenden Schlüsselfunktionen:

  • Inline Threat Protection mit mehrschichtigem Schutz für eine umfassende Inbound- und Outbound-Überprüfung des gesamten Traffics, zur Abwehr von Malware- Botnet-Attacken.
  • Überprüfung von verschlüsseltem SSL-Traffic.
  • Signatur-basierter Anti-Virus-, Anti-Spyware- und Anti-Malware-Schutz.
  • Erweiterter Schutz gegen Zero-Day-Malware and Advanced Persistent Threats.
  • URL-Filterung, um den Zugriff auf schadhafte Webseiten und anstössige Inhalte zu blockieren.
  • Application Security und Kontrolle von Cloud- und mobilen- Anwendungen.
  • Echtzeit-Reporting der entsprechenden Aktivitäten aller Nutzer in einem Unternehmen, auch auf globalem Level.  

 

Preise und Verfügbarkeit

Barracuda Web Security Service ist als eigenständiger Cloud-Dienst oder zusammen mit einer Barracuda NextGen Firewall erhältlich. Weitere Informationen dazu unter: cuda.co/free-eval.

%d Bloggern gefällt das: