Alltron wird Yealink-Distributor

Handschlag auf gute Zusammenarbeit: Lisa Lee, Country Manager DACH bei Yealink, und Pius Gloor, Teamleiter IP Communication bei Alltron

Das aargauische Grosshandelsunternehmen Alltron erhält von Yealink einen Distributionsvertrag. In seinem Herkunftsland China ist der Hersteller Marktführer für IP-Telefonie, und auch international gehört er zu den marktbestimmenden Akteuren für Unified-Communications-Endgeräte. Mit diesem Schritt baut Alltron seine Kompetenz in Unified Communications weiter aus.

«Wir freuen uns, das Vertrauen von Yealink, einem der Innovationsführer der IP-Telefonie, gewonnen zu haben», sagt Pius Gloor, Teamleiter IP Communication beim Distributor Alltron. Alltron vertreibt schon seit 2015 Yealink-Produkte in der Schweiz. Ab 2018 führt das Aargauer Unternehmen den gemeinsam eingeschlagenen Weg als Distributor fort. «Über den Kontakt in den vergangenen drei Jahren konnten wir uns ein umfassendes Bild über Alltrons professionelle Herangehensweise und Verlässlichkeit machen. Die bisherige Zusammenarbeit hat uns beeindruckt, und wir freuen uns, den Schweizer Markt über Alltron als Distributor bedienen zu können», erläutert Lisa Lee, Country Manager DACH bei Yealink.

Breites Yealink-Sortiment ab Logistikzentrum Willisau

Yealink fertigt in erster Linie Endgeräte für Cloud-PBX- und Unified-Communications-Businesslösungen und ist stark auf den Gebieten Videotelefonie, Konferenztelefonie, drahtlose IP-/DECT-Telefonie, «Skype for Business»-zertifizierte Telefone, Android-basierte und Tischtelefone. Alltron beliefert Integratoren und Installateure sowie Carrier und Provider von UCC-Dienstleistungen mit einem breiten Yealink-Sortiment, das ab eigenem Lager geliefert wird und deshalb schnell verfügbar ist. Fürs Frühjahr 2018 ist ein Partnerprogramm mit Yealink-Zertifizierungsschulungen geplant.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter