Veeam ernennt Kate Hutchison zum Chief Marketing Officer

Kate Hutchison zum Chief Marketing Officer (CMO), Veeam

Veeam Software, innovativer Anbieter von Lösungen für die Verfügbarkeit des Always-On Enterprise, hat heute die Ernennung von Kate Hutchison zum Chief Marketing Officer (CMO) bekannt gegeben. Hutchison wird das globale Marketing von Veeam leiten mit dem Ziel, die Marke des führenden Anbieters plattformübergreifender Verfügbarkeitslösungen für Anwendungen, Daten oder in der Cloud weiter zu stärken. Hutchison berichtet an Peter McKay, Co-CEO und President von Veeam.

«Mit ihrer langjährigen Führungs- und Marketing-Erfahrung in Zeiten schnellen Wachstums und Veränderung, bringt Kate Hutchison wichtige strategische und branchenspezifische Impulse in unser Team. Mit ihr zusammen setzen wir unser Ziel, die Umsatzmarke von 1 Millarde US-Dollar zu knacken, konsequent fort», kommentiert Peter McKay. «Kate Hutchison hat bei einigen bedeutenden Technologieunternehmen den Marktanteil sowie den Wiedererkennungswert der Marke erheblich steigern können. Kate wird eine zentrale Rolle in der Entwicklung und Ausweitung unserer Marke spielen, damit unsere Verfügbarkeitslösungen auch weiterhin weltweit erfolgreich sind.»

«Veeam ist ein spannendes Unternehmen mit einem herausragenden Fundament, einer grossen und loyalen Kundenbasis sowie einer grossartigen Vision, um seine Führungsposition weiter auszubauen. Der Fokus liegt auf der Sicherstellung der Datenverfügbarkeit als Motor der digitalen Wirtschaft», ergänzt Hutchison. «Im Rahmen der digitalen Transformation wird die Nachfrage nach verlässlichen Verfügbarkeitslösungen weiter steigen. Genau diesen Bedarf kann Veeam decken. Veeam ist mitterweile im zweiten Jahrzehnt seiner unglaublichen Wachstumsgeschichte – ein äusserst spannender Zeitpunkt. Mein Ziel ist es, den Marktanteil und die Markenwahrnehmung des Unternehmens weiter voranzutreiben.»

Hutchison verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als CMO bei mehreren Soft- und Hardware-Unternehmen, darunter Riverbed, Polycom, VMware, Citrix und BEA Systems. Zuletzt war Hutchison als Senior Vice President und CMO bei Riverbed tätig, einem in Privatbesitz befindlichen Anbieter von Application Performance Infrastructure und Software-Defined Networking. Sie führte Riverbed durch einen Re-Branding-Prozess und eine Neupositionierung, die einen sehr viel grösseren Zielmarkt eröffnet haben mit einem rund elfmal höheren Marktpotenzial als zuvor.

Vor ihrer Tätigkeit bei Riverbed war Hutchison Executive Vice President und CMO bei Polycom, einem führenden Konferenz-Kommunikationsanbieter für Unternehmen. Hier war sie federführend im Wandel des Unternehmens von einem Hardware-Hersteller zu einem führenden Software-Anbieter für den Bereich Unified Communications und Video-/Voice-Kommunikation. Zuvor war Hutchison CMO und Vice President of Marketing bei VMware, wo sie vor allem die Neupositionierung des Unternehmens vom Hypervisor- zum Virtualisierungs-Anbieter vorangetrieben hat.

Hutchison verfügt über einen Master-Abschluss der San Francisco State University sowie einen Bachelor-Abschluss der Long Island University (Southampton College).

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter