Unternehmen zählen auf duales IT-Studium

Mit dem Herbstsemester 2015 startete auch das schweizweit einmalige praxisintegrierte Bachelorstudium (PiBS) an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS). Der neu eingeführte Studiengang in Informatik integriert Berufspraxis vollständig ins Studium und bietet Unternehmen die Chance, hochqualifizierten IT-Nachwuchs inhouse auszubilden.

Zahlreiche Unternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, Hochschulabsolventen aus dem MINT-Bereich zu rekrutieren. Das an der FFHS neu gestartete Praxisintegrierte Bachelorstudium (PiBS) in Informatik bietet gymnasialen Maturanden ein Studium mit direktem Einstieg ins Berufsleben. Während der vierjährigen Ausbildung zum Bachelor of Science sind die Studierenden an zwei bis drei Tagen pro Woche im Unternehmen tätig. Die Abwechslung von Theorie und Praxis soll die Attraktivität des IT-Studiums erhöhen und das sonst eher theoretisch ausgerichtete Studienfach für Jugendliche interessanter machen.

Post und Swisscom als Praxispartner

Das PiBS in Informatik deckt die Bedürfnisse der Unternehmen nach hochqualifizierten Nachwuchskräften insbesondere im ICT-Bereich ab. Zahlreiche renommierte Firmen wie Swisscom, Post/PostFinance, Hewlett Packard, Schindler sowie verschiedene KMU arbeiten als Praxispartner mit der FFHS zusammen. «Wir sind sehr zufrieden, dass wir bereits nach kurzer Zeit zwei Drittel der angebotenen Ausbildungsplätze im neuen PiBS besetzen konnten. Für den Jahrgang 2016 suchen wir weitere interessierte Unternehmen, die diese neue Studienausbildungsform anbieten möchten», sagt Anja Bouron, Projektleiterin PiBS an der FFHS.

Chance für gymnasiale Maturanden

Die Bewerbungen für das Programm kamen aus der ganzen Schweiz. Das zeigt, dass das Angebot eines dualen Bildungswegs der heutigen Zeit entspricht. Das Praxisintegrierte Bachelorstudium wurde im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Bundes bewilligt und ist eine Möglichkeit für die Schweizer Wirtschaft, im Zusammenhang mit dem MINT- Fachkräftemangel neue, attraktivere Bildungswege zu gestalten.

Sie suchen talentierte Fachkräfte, die mit Praxis und Theorie gleichermassen vertraut sind – und dies ausserdem branchenspezifisch auf Ihr Unternehmen anzuwenden wissen? Das PiBS ermöglicht Ihnen, als Praxispartner der FFHS gemeinsam Ihre Mitarbeitenden von morgen auszubilden! Erfahren Sie mehr auf: www.ffhs.ch/pibs

Download (PDF, 344KB)

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
Zürich, Basel, Bern, Brig
Tel. 027 922 39 00
info@ffhs.ch
www.ffhs.ch
Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter