Teamarbeit im Geschäftsalltag mittels Video Conferencing

Egal ob über Ländergrenzen hinweg, zwischen verschiedenen Standorten eines Unternehmens oder firmenintern – Videotechnik sprengt räumliche Grenzen und erlaubt eine spontane und effiziente Art der Zusammenarbeit.

Das Marktforschungsinstitut Frost & Sullivan geht in der Studie «European Web Conferencing Services Market» davon aus, dass der Markt für Web-Konferenz-Lösungen jährlich um rund 26,4 Prozent wächst.

Für diese Prognose gibt es gute Gründe:

  • Online-Meetings haben für Unternehmen handfeste finanzielle Vorteile. Direktes Einsparpotenzial lässt sich nicht nur bei den Reise-, sondern auch bei Kommunikationskosten realisieren.
  • Web-Konferenzen senken den oft hohen organisatorischen Aufwand für die Reiseplanung. Ebenso entfallen Leerzeiten, die unterwegs nicht immer produktiv genutzt werden. Ein Meeting dauert die hierfür benötigte Zeit und keine Minute länger.
  • In Unternehmen mit verteilten Standorten verkürzen Online-Meetings Abstimmungsprozesse und erhöhen die Produktivität der Mitarbeiter. Kurze Entscheidungswege erhöhen die Reaktionsfähigkeit.
  • Weil ein Teil der Geschäftsreisen entfällt, sinkt der CO2-Ausstoss. Langfristig reduzieren Web-Konferenzen den Raumbedarf, was eine geringere Bodenversiegelung zur Folge hat. Beides kommt der Umwelt zugute und lässt sich werbewirksam vermarkten.

Gute Lösungen für jedes Preissegment

Lange Zeit herrschten bei Live-Konferenzen ausgesprochen teure, fest installierte Systeme vor. Viele Unternehmen waren von den hohen Investitionskosten abgeschreckt und haben deshalb auf die Infrastruktur für Videokonferenzen verzichtet.

Ob im kleinen Konferenzraum oder im Vortragssaal: HD-Audio, -Video- und -Content Sharing schaffen mit der Integration in bestehende Räume die Möglichkeit zur persönlichen Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden. Ihre Kunden treffen schnellere und fundiertere Entscheidungen von Angesicht zu Angesicht.

Heute sind die Investitionen für Video Conferencing mit standardisierter Soft- und Hardware erschwinglich und dies für jedes Sitzungszimmer. Littlebit Technology vertreibt mit Logitech den Marktführer von Video Conferencing Systemen und deckt damit das untere und mittlere Preissegment ab.

Anbieter für Video Conferencing Software gibt es in der Zwischenzeit viele. Diese reichen von mächtigen Lösungen zu vernünftigen Preisen bis zu kostenlosen Applikationen die für Basisbedürfnisse absolut ausreichen.

Kontakt für Beratung:
Littlebit Technology AG
Tel. +41 41 785 11 12
business@littlebit.ch

1221