Synchronized Security: Teamwork ist Trumpf

Endpoint und Netzwerk-Sicherheitslösungen müssen endlich miteinander kommunizieren. Der Security Heartbeat macht’s möglich – einfach und effektiv.

Seit Jahrzehnten hat die IT-Sicherheitsbranche Netzwerk- und Endpoint-Sicherheit als zwei komplett unterschiedliche Bereiche betrachtet. Das ist so, als ob man einen Mitarbeiter für Gebäudesicherheit außerhalb des Gebäudes und einen anderen im Gebäude positioniert, ohne dass die beiden miteinander kommunizieren können – ein absurder Gedanke. Genau hier setzt unsere neue, synchronisierte Sicherheit an: Sie sorgt dafür, dass die beiden Mitarbeiter miteinander sprechen. Hierfür benötigen wir ein System, das folgende Eigenschaften erfüllt:

Auf das gesamte Ökosystem konzentriert

Wir müssen Datenverluste im gesamten IT-Ökosystem verhindern, erkennen und stoppen können; dazu ist es notwendig, dass wir über alle Vorgänge im System Bescheid wissen.

Umfassend

Die Lösung muss umfassend sein und unser gesamtes IT-System mit mehreren Plattformen und Geräten abdecken; nur so kann sie uns effektiv gegen Angreifer schützen.

Effizient

Die Lösung muss die Arbeitslast des Teams verringern und zugleich den Schutz verbessern. Sie darf keine weitere Schicht zur Technologie und zur Arbeitslast hinzufügen.

Effektiv

Die Lösung muss die heutigen Bedrohungen über die gesamte Bedrohungsfläche hinweg effektiv verhindern, erkennen, untersuchen und beheben können.

Einfach

Die Lösung muss einfach zu kaufen, einfach zu verstehen, einfach zu installieren und einfach anzuwenden sein.

Diese Liste liest sich wie eine kaum lösbare Aufgabe. Die heute verfügbaren IT-Sicherheitsprodukte sind das Gegenteil: auf die Bedrohung konzentriert, komplex, nicht umfassend, ressourcenintensiv und insgesamt nicht so koordiniert wie die Angriffe, gegen die sie helfen sollen. Ganz klar sind Innovationen erforderlich, um erfolgreich zu sein. Um zu einer solchen Lösung zu gelangen, benötigt man eine innovative Technologie – den Sophos Security Heartbeat. Synchronisierte Sicherheit ermöglicht es den Endpoint- und Next-Generation-Netzwerksicherheitslösungen, wichtige Informationen untereinander auszutauschen, wenn sie verdächtige Verhaltensweisen im IT-Ökosystem bemerken. Durch eine direkte und sichere Verbindung – den sog. Heartbeat – entsteht ein integriertes System. Dieses System ermöglicht es Unternehmen, Bedrohungen praktisch in Echtzeit zu verhindern, zu erkennen, zu analysieren und zu beseitigen, ohne dass zusätzliche Mitarbeiter benötigt werden.

Mehr Informationen unter www.sophos.ch

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter