Schweiz. Prüfungskommission für ICT-Berufe: Neue Mitglieder

In die nationale Prüfungskommission der Höheren Berufsbildung für Informatik und Mediamatik wurden drei neue Mitglieder gewählt. Der Vorstand von ICT-Berufsbildung Schweiz wählte Stefan Bryner, Head of Human Resources OIZ der Stadt Zürich, Sibylle Hug, HR-Business Partner bei IT SBB, Daniel Jäggli, CEO Leuchter IT Solutions AG und Lukas Ruggli, Leiter Personal bei IT Post, in die Kommission, welche für die eidgenössischen Berufs- und Höheren Fachprüfungen zuständig ist.

Die Prüfungskommission ist verantwortlich für Inhalt, Qualität und Anforderungsniveau der eidgenössischen Fachausweisprüfungen in Applikationsentwicklung, System- und Netzwerktechnik, Wirtschaftsinformatik und Mediamatik sowie die eidgenössische Diplomprüfung für Informatikerinnen und Informatiker (ICT-Manager mit eidg. Diplom). Voraussichtlich ab 2018 wird die eidgenössische Diplomprüfung „ICT Security Expert“ das Angebot ergänzen.

Folgende Persönlichkeiten wurden per März 2016 wieder- bzw. neu in die Prüfungskommission gewählt:

  • Neu: Stefan Bryner; Head of Human Resources OIZ, Stadt Zürich
  • Neu: Sibylle Hug; HR Business Partner IT, SBB
  • Neu: Daniel Jäggli; CEO, Leuchter IT Solutions AG
  • Neu: Lukas Ruggli; Leiter Personal IT, Post
  • Bisher: Jörg Aebischer; Geschäftsführer ICT-Berufsbildung Schweiz
  • Bisher: Philipp Engel; BEELEGAL, Rechtsanwalt
  • Bisher: Gabriela Keller; designierte CEO, Ergon Informatik AG
  • Bisher: Matteo Marini; Head of Run IT, B-Source SA
  • Bisher: Jean-Philippe Trabichet; Professeure, Haute École Spécialisée de Suisse occidentale

ICT-Berufsbildung Schweiz ist die nationale Organisation der Arbeitswelt für das stark wachsende Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Der Verband ist zuständig für sämtliche eidgenössischen Berufsabschlüsse in der Informatik und Mediamatik und ist Prüfungsinstanz für eidgenössische Fachausweise und Diplome in Applikationsentwicklung, Systemtechnik, Wirtschaftsinformatik und Mediamatik, sowie das eidgenössische Diplom für ICT-Manager und dem geplanten Diplom ICT Security Expert.

Weitere Informationen: www.ict-berufsbildung.ch

%d Bloggern gefällt das: