QNAPs erstes NASbook für Datensicherheit to go

Ab sofort liefert QNAP Systems, Inc. mit dem NASbook TBS-453A das weltweit erste M.2-SSD-basierte NAS. Das Modell mit vier M.2-SSD-Einschüben ist mit einem 1,6 GHz Intel-Celeron-N3150-Quad-Core-Prozessor – erweiterbar auf bis zu 2,08 GHz – ausgestattet für RAID-Schutz in ultrakompakter Größe. Zudem fungiert das TBS-453A als physischer Netzwerk-Switch und stellt mehreren Nutzern Netzwerkzugriff bereit. Gerade für kleine Büros eignet sich das kleine, geräuscharme und portable NAS mit zwei HDMI Ausgängen sowie 4K-Display und steigert neben der Produktivität auch die Konnektivität der Nutzer. Das QNAP TBS-453A mit 4G ist ab sofort ab der UVP von 399,00 Euro zzgl. MwSt., das Modell mit 8G ab 499,00 Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter