Personal Swiss 2019: Trends und Impulse für die Personalarbeit

Am 2. und 3. April traf sich die HR-Szene in Zürich zur Fachmesse Personal Swiss. 3705 Besucher informierten sich über digitale Trends und erhielten neue Impulse für die Personalarbeit.

Von Talentgewinnung über Weiterbildung und digitale Trends bis zum betrieblichen Gesundheitsmanagement – die Themen der Personal Swiss deckten das gesamte Spektrum für Personaler ab. Im Start-up Park präsentierten vor allem junge Unternehmen ihre innovativen, technischen Lösungen. Ergänzt wurde das Angebot der insgesamt 220 Aussteller von Fachvorträgen und Workshops. Publikumsmagnete waren die Keynotes, unter anderem von FIFA Schiedsrichter Alain Bieri. In den Masterclasses, die in diesem Jahr neu zum Angebot gehörten, nutzten viele Teilnehmer die Möglichkeit, sich eingehender mit einem bestimmten Thema zu beschäftigen.

Erfolgreich gingen auch die Swiss Employer Branding & Recruiting Days an den Start. Die Konferenz widmete sich speziell dem Zusammenspiel von Talentgewinnung und Arbeitgebermarketing. Die Weiterbildung stand als Schwerpunkt genauso im Fokus wie die Gesundheit der Mitarbeitenden. Unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsförderung Schweiz wurden diverse Aspekte des betrieblichen Gesundheitsmanagements betrachtet.  

Die nächste Personal Swiss findet vom 31. März bis 1. April 2020 in der Messe Zürich statt.

Bild: © Julius Hatt | Personal Swiss