Franky de Smedt neuer Geschäftsführer NTT Schweiz

Lesezeit: 2 Min

Nächster Schritt auf dem Weg zum globalen Technologiedienstleister: Ernennung von Franky de Smedt zum Geschäftsführer für die Schweiz, nachdem NTT Ltd. am 1. Juli 2019 gestartet ist.

Franky de Smedt die Leitung von NTT in der Schweiz und damit die Verantwortung dafür übernehmen wird, dass auch hierzulande die ehrgeizigen Ziele der NTT Ltd. und ihrer Schweizer Kunden erreicht werden. Franky de Smedt ist seit 2018 bei der Dimension Data SA (Switzerland) beschäftigt.

NTT Ltd. hat seit ihrem Start am 1. Juli 2019 28 Unternehmen wie NTT Communications, Dimension Data und NTT Security zusammengeführt und beschäftigt derzeit rund 40.000 Mitarbeiter. Zum Kundenportfolio gehören bereits heute mehr als 10.000 Kunden auf der ganzen Welt, darunter führende Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Pharma, Telekommunikation, Energie und Versorgung, Fertigung, Automobilindustrie und Technologie.

Zu den weiteren Unternehmen und Marken, die über einen gestaffelten Zeitraum zur NTT Ltd. zusammengeführt werden, gehören Arkadin, CAPSiDE, Communications Lifecycle Management (CLM), DPA, DTSI Group, Emerio, e-shelter, Euricom, e2y, Global IP Network (GIN), Gyron, Netmagic Solutions, NTT Communications Cloud Infrastructure Services (NTT Com CIS), NTT Communications Managed Services, NTT Global Networks, NTT Indonesia Nexcenter (NTTI Nexcenter), Oakton, RagingWire, Secure-24, SQL Services, Symmetry, Training Partners, Transatel, Viiew und WhiteHat Security.

NTT Ltd. wird zukünftig auch noch stärker vom NTT-Innovationszentrum in Japan sowie vom umfangreichen Partnernetzwerk des globalen Unternehmens profitieren.

Andrew Coulsen, CEO Europe der NTT Ltd., erklärt: „Wir freuen uns über den Zusammenschluss all dieser Unternehmen unter dem Namen NTT. Ich bin mir sicher, dass das Schweizer Team alles daransetzen wird, unsere Kunden dabei zu unterstützen, jeden Tag Höchstleistungen zu erbringen. Darum ist es mir auch eine grosse Freude, bekannt geben zu können, dass Franky de Smedt die Geschäftsführung für die Schweiz übernehmen wird. Er wurde in Anbetracht seiner aussergewöhnlichen Erfahrungen für die Leitung der Schweizer NTT ausgewählt und geniesst mein vollstes Vertrauen, dass die Verantwortung für die zukünftigen Geschäftsaktivitäten in der Schweiz in kompetenten Händen liegt. Mit NTT Ltd. haben wir einen globalen Technologiedienstleister geschaffen, der Lösungen anbietet, die sämtlichen digitalen Anforderungen unserer Kunden weltweit gerecht werden. Sowohl die Schweizer NTT als auch Franky de Smedt werden dabei eine enorm wichtige Rolle spielen.“

Franky de Smedt ergänzt: „Es ist eine Ehre, die NTT in der Schweiz in eine neue, aufregende Ära zu führen. Die NTT ist ein innovatives Unternehmen, das Grossartiges leistet für seine Kunden und die Gesellschaft als Ganzes. Wir freuen uns sehr, in der Schweiz nun das kombinierte Portfolio unter der traditionsreichen Marke NTT anbieten zu können – immer getreu dem Motto der NTT Ltd. ‚Together we do great things‘.“

12