Netstream ist Partner für die Anbindung von Microsoft Teams ans Telefonnetz

Das noch junge und bereits sehr erfolgreiche Unternehmen TwinCap First AG wählt den Schweizer IT- und Telekommunikationsanbieter Netstream als Partner und ermöglicht damit die Anbindung von Microsoft Teams ans öffentliche Telefonnetz über einen SIP Trunk (SIP Connect). Eine erfolgreich durchgeführte Testphase gefolgt vom Onboarding erster zufriedener Kunden schlägt Wellen und lässt genauso zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Christoph Schoch, CEO der TwinCap First AG
„Microsoft Teams Direct Routing ist sozusagen das fehlende Puzzleteil in Microsofts Collaboration Plattform Office 365. Dank Microsoft Teams mit PSTN Calling haben wir nun alle Echtzeit-Kommunikationsdienste an einem zentralen Ort.“, so Christoph Schoch, CEO der TwinCap First AG.

Dank der Kooperation beider innovativer Unternehmen gewinnen Kunden eine cloudbasierte und höchst redundante Business-Lösung, welche sowohl das weltweite Telefonieren als auch eine effiziente Zusammenarbeit im Team ermöglicht. 

Eine Business-Lösung für Unternehmen jeder Grösse

Microsoft Teams ist für Unternehmen jeder Grösse geeignet. Die Komplettlösung umfasst unter anderem Dienste wie Chat und Onlinebesprechungen und ermöglicht damit eine unkomplizierte Zusammenarbeit, die Innovation und Kreativität im Team fördert und damit Kundennutzen erfüllt. Die cloudbasierte Lösung kann dabei jederzeit praktisch von jedem Ort und jedem Endgerät aus genutzt werden.

Netstream ist Partner der Wahl für die Anbindung der Lösung ans öffentliche Telefonnetz

Mit Netstream als Partner profitieren Kunden von einem etablierten Schweizer Anbieter mit langjähriger Erfahrung in der IP-Telefonie. Die Qualität der Produkte und Dienstleistungen stellt Netstream täglich unter Beweis und wird deshalb im renommierten Bilanz Telekom Rating seit Jahren top bewertet und damit unter die besten Anbieter gewählt. Mit SIP Connect von Netstream profitieren Kunden von allen Vorzügen der VoIP-Technologie. Bei SIP Connect bezahlen Kunden nur das, was sie auch tatsächlich benötigen und damit nur die Kosten für die einzelnen Sprachkanäle sowie die individuellen Gesprächsgebühren. Hier bietet Netstream unterschiedliche Abonnemente. Optional kann auch eine VoIP-Versicherung abgeschlossen werden.

Alexis Caceda, CEO von Netstream
„Wir freuen uns, dass wir unser Know-how, unsere Flexibilität und unsere Qualität einmal mehr unter Beweis stellen konnten. Dass TwinCap First die Lösung bereits an viele Kunden verkauft und mit unserer Unterstützung erfolgreich implementiert hat, ist für mich und unser Team sehr schön zu sehen.“, so Alexis Caceda, CEO von Netstream.

Weiterführende Informationen:
Weitere Informationen zur SIP Connect von Netstream finden Sie hier.

Weitere Informationen zur gemeinsamen Microsoft Teams Lösungen finden Sie hier.