IoT-Integration in ERP-Lösungen

Der Business-Software-Spezialist KUMAVISION bietet für seine ERP-Branchenlösungen eine nahtlose IoT-Integration an. Unternehmen gewinnen damit Kalkulations- und Planungssicherheit, steigern die Auftragstransparenz und verbessern ihren Kundenservice.

Die auf Microsoft Dynamics 365 basierenden ERP-Lösungen von KUMAVISION nutzen dabei den Cloud-Service Microsoft Azure IoT Central. Über diesen kommunizieren IoT basierte Sensoren und Devices – herstellerunabhängig – mit der ERP-Software.

Mehr Effizienz in Produktion & Lager

Dank der IoT-Integration der ERP-Software von KUMAVISION können beispielsweise Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit protokolliert und direkt den jeweiligen Fertigungsaufträgen zugeordnet werden. Auch maschinenbezogene Daten wie die Drehzahlen von Fräsmaschinen oder die Temperaturkurve von Trocknungsöfen, die mittels IoT-Sensoren erfasst werden, stehen in der ERP-Branchensoftware für die Qualitätssicherung zur Verfügung. Und Fragen, welcher Fertigungsauftrag an welcher Maschine ausgeführt wurde und wie hoch die Auslastung der einzelnen Maschinen ist, lassen sich dank RFID-basierter Werkzeugerkennung und IoT-Integration jederzeit beantworten.

Neue Geschäftsmodelle

Ein weiteres Einsatzgebiet für IoT: Neue Geschäftsmodelle für Maschinen und Geräte wie Pay-per-Use. Die Abrechnung der vermieteten Maschinen erfolgt dabei nutzungsabhängig. Aufbauend auf der kontinuierlichen Übertragung von IoT-Daten wie Betriebsstunden, Stückzahlen oder Vorgängen bereitet die ERP-Software von KUMAVISION automatisch die Abrechnung vor.

Mehr Service für Kunden

Wartung nicht mehr nach festen Intervallen, sondern bedarfsabhängig? Predictive Maintenance macht es möglich. Über das Internet der Dinge vernetzte Sensoren überwachen dabei kontinuierlich den Betriebszustand. Werden Auffälligkeiten erkannt, startet die ERP-Software automatisch einen festgelegten Prozess: Von der Erstellung eines Service-Auftrags über die Benachrichtigung der zuständigen Service-Techniker bis hin zur Bestellung der für die Wartung erforderlichen Teile im Lager.

IoT leicht gemacht

Das IoT-Team von KUMAVISION bestehend aus Consultants und Technologie-Experten unterstützt Unternehmen bei der Integration des Internet of Things: In einem IoT-Sparring werden gemeinsam Chancen und Wege identifiziert. Ziel ist es, Mehrwerte für das Geschäft aufzuzeigen und bereits nach wenigen Wochen erste IoT-Lösungen in der Praxis umzusetzen.

KUMAVISION AG
Stettbachstrasse 8, 8600 Dübendorf (bei Zürich)
Tel.: +41 44 578 50 30
schweiz@kumavision.com
www.kumavision.ch

600