Führungskräfte gestalten das Digitale Business

Der 19. Lehrgang des Executive MBA in Business Engineering der Universität St.Gallen startete kürzlich und vermittelt Führungskräften die Business Engineering-Methodik, um Innovationen und Transformationen im Unternehmen kompetent zu begegnen. Ein Thema, welches sich durch alle Branchen zieht.Der 19. Lehrgang des Executive MBA in Business Engineering der Universität St.Gallen startete kürzlich und vermittelt Führungskräften die Business Engineering-Methodik, um Innovationen und Transformationen im Unternehmen kompetent zu begegnen. Ein Thema, welches sich durch alle Branchen zieht.

Die zunehmende Digitalisierung und weitere Treiber zwingen Führungskräfte, bestehende Geschäftsmodelle kritisch zu hinterfragen und sie an neue Marktbedürfnisse anzupassen. Mit dem Executive MBA in Business Engineering der Universität St.Gallen existiert eine etablierte Weiterbildung, die diese Themen fokussiert und berufsbegleitend vermittelt.

Transformation in nahezu allen Branchen

„Der jüngst gestartete 19. Lehrgang bringt High-Potentials aus einem breiten Portfolio an Branchen zusammen. Dies zeigt, dass die Digitale Transformation zunehmend vielschichtiger wird und wir erst am Anfang einer noch sehr interessanten Reise stehen“, so Prof. Dr. Reinhard Jung, Akademischer Direktor des Executive MBA in Business Engineering. Neben den „klassischen“ Transformationsbranchen, wie Telekommunikation/IT, Banken und Beratungen/Dienstleistungen, sind im aktuellen Lehrgang auch Persönlichkeiten aus der Medizintechnik, Elektrotechnik, Pharmaindustrie, Verwaltung und dem Tourismus dabei. Sie kommen aus internationalen Konzernen wie auch aus dem KMU-Umfeld.

Hoher Anteil an weiblichen „Business Engineers“

Rund ein Viertel der Teilnehmenden sind weibliche Führungskräfte, die sich bewusst für diese fokussierte und spezialisierte Weiterbildung entschieden haben. Denn hier steht vor allem die ganzheitliche Betrachtung von Veränderungen im thematischen Zentrum. „Ich möchte mit dieser Weiterbildung meine praktische Erfahrung um das methodische Know-how ergänzen und das Thema Business Transformation vertiefen.“, so Isabel Horvath, Director bei Boston Scientific.

Klare Erwartung: Veränderung aktiv gestalten und neue Ideen anstossen

Alle Teilnehmenden sind in ihrem beruflichen Kontext mit Wandel konfrontiert und suchen ein geeignetes Skill-Set, um die notwendigen Prozesse anstossen und mitgestalten zu können. „Ich wünsche mir mit dieser Ausbildung meine Methodenkenntnisse zu erweitern, um wichtige Veränderungen weitsichtig anzupacken und pro-aktiv zu gestalten“, so Dr. Beatrice Luginbühl, Department Leader bei Roche Diagnostics International AG. Stefan Rupp, CEO/CDO der Swisscom Event & Media Solutions AG, hat eine klare Vorstellung für die Zeit nach der 18-monatigen Weiterbildung: „Es wird mir gelingen, unser Geschäft noch schneller weiterzuentwickeln, noch erfolgreicher aufzustellen und im Sinne der Inspiration auch neue Ideen zu gewinnen.“

Sie sind eine Führungskraft und möchten sich über dieses zukunftsgerichtete Studienprogramm detailliert informieren? Dann lernen Sie uns am nächsten Informationsabend am 19. Mai 2015 am Zürcher Flughafen näher kennen.Weitere Informationen und Anmeldungen unter: http://bit.ly/embe1905
%d Bloggern gefällt das: