Bild: dizain/shutterstock.com

CloudLinux Backup for Imunify360 auf Basis von Acronis Backup Cloud

Acronis kündigt heute die Verfügbarkeit von CloudLinux Backup for Imunify360 an, die auf Acronis Backup Cloud basiert. Anbieter ist CloudLinux, ein führendes Unternehmen im Bereich Security und Stability Software für Linux-Webserver. Die neue Lösung ist vollständig in die Imunify360 Linux Security-Plattform integriert und ermöglicht ein schnelles Cloud-basiertes Backup gesamter Systeme und eine nahezu sofortige Wiederherstellung (Near-instant Recovery) beschädigter oder gelöschter Daten.

CloudLinux Backup for Imunify360 offeriert optimalen Schutz vor böswilligen Angriffen, schädlichen Infektionen sowie Datenkorruption oder -verlust. CloudLinux Backup basiert auf der Acronis AnyData Engine und nutzt die hybride Cloud-Architektur von Acronis. Dadurch speichert die Lösung Daten sicher in der Cloud sowie an externen Standorten mit verschiedenen Remote-Optionen, die weltweit verfügbar sind. Kunden können selbst den besten Standort für ihre Datenübertragungsgeschwindigkeit und Compliance-Anforderung auswählen.

CloudLinux Backup for imunify360 bietet unter anderem:

  • 10 GByte kostenlosen Speicher
  • schnelle Backups und nahezu sofortige Wiederherstellungen
  • Automatische Bereinigung „infizierter“ Dateien, indem diese aus dem Backup wiederhergestellt werden
  • Intuitives Web-Interface zur Verwaltung von Backups und Recoverys
  • Sicherer Cloud-Speicher in verschiedenen Rechenzentren

Die Imunify360 Security Software schützt Linux Webserver vor schädlichen Bedrohungen, unter anderem vor Zero-Day-Attacken und Brute-Force-Angriffen, die wohl häufigsten Bedrohungen für Webserver. Mit CloudLinux Backup for Imunify360 können Anwender ein Backup einer Festplatte anlegen und infizierte oder beschädigte Dateien, Ordner, Volumes, Disks oder gesamte Systeme aus einem Backup wiederherstellen. Die Software gewährleistet automatische Restores infizierter Dateien, vorausgesetzt, dass eine unbeschädigte Version im Backup existiert. CloudLinux Backup for Imunify360 lässt sich auf jedem VPS- oder Shared-Server einsetzen, auf dem Imunify360 installiert wurde.

„Obwohl Imunify360 eine ausgefeilte, KI-basierte (Künstliche Intelligenz) Software ist, die Webserver vor Malware und Hackerangriffen schützt, so kann doch keine Lösung einen hundertprozentigen Schutz bieten“, sagt Igor Seletskiy, CEO bei CloudLinux. „CloudLinux Backup for Imunify360 ermöglicht zügige Recoverys von Dateien, die infiziert oder beschädigt wurden, was den Kunden die Sicherheit gibt, die sie benötigen.“

Kunden können die CloudLinux Backup-Funktion innerhalb der Imunify360 Applikation aktivieren und erhalten kostenlos 10 GByte Speicher pro Monat. Zusätzlicher Storage lässt sich jederzeit über die Imunify360 Anwendung oder über das CloudLinux Network (CLN) hinzufügen.

„Wir sind erfreut zu sehen, dass CloudLinux sein Imunify360 Angebot mit Acronis Backup Cloud verstärkt“, sagt John Zanni, Präsident von Acronis. „Das Unternehmen verdeutlicht, wie Softwarefirmen mit Acronis-Lösungen einzigartige und sich vom Wettbewerb absetzende Angebote schaffen können.“

Weitere Informationen zu CloudLinux Backup for Imunify360 finden Sie hier: https://www.imunify360.com/cloudlinux-backup.

Mehr über die Acronis Data Protection Lösungen für Service Provider finden Sie hier: https://www.acronis.com/de-de/cloud/service-provider/platform/

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter