Bild: J. Zahrl/Digitalstock

Cisco und Google Cloud bieten integrierte Lösungen

Ab sofort steht die erste Generation integrierter Lösungen aus Cisco Collaboration- und Google-Produkten zur Verfügung. Das sind:

  • Cisco Contact Center Software mit Google AI
  • Webex-Meetings in Google Kalender
  • Cisco Collaboration Tools in Android Apps
  • Google Docs, Sheets, Slides und Forms in Webex Teams.

Planen von Webex-Meetings in Google Kalender per Klick
Mit einem Add-on von G Suite, das in den kommenden Monaten erscheint, wird das Webex Meetings-Symbol angezeigt, sobald der Nutzer ein Meeting in Google Kalender plant. Ein Klick reicht, um ein Webex-Video-Meeting für Personen und Räume einzurichten. Die Teilnehmer treten einfach über ein Cisco-Videogerät bei, indem sie einen grossen grünen Button drücken. Per Chrome-Browser reicht ein Klick – ohne Downloads oder Gastkonten. Demnächst sollen mit Hilfe von Google AI weitere Funktionen wie Mitschrift, Übersetzung, Zusammenfassungen von Meetings und Aufgabenverteilung hinzukommen. Dann erhalten auch Personen, die nicht am Meeting teilgenommen haben, alle notwendigen Informationen.

Einfügen von Cisco Anrufen und Meetings in Android Apps
Mit Hilfe des Webex Teams Android SDK können Entwickler Cisco Collaboration-Funktionen einfach in Android Apps integrieren. So ist etwa ein Cisco-Video-Meeting über eine intelligente Brille möglich, in dem beide Teilnehmer das gleiche sehen – zum Beispiel ein Experte in der Firmenzentrale und ein Ingenieur auf einem Schiff mitten im Ozean.

Google Docs, Sheets, Slides und Forms in Webex Teams 
Oft war für die Zusammenarbeit ein endloses Hin- und Herschieben von Dokumenten nötig. Durch die neuen Integrationen können Mitarbeiter nun Google-Dateien in Webex Teams Räumen veröffentlichen und anschliessend gemeinsam mit allen Team-Mitgliedern so oft bearbeiten wie sie wollen. Dabei sieht jeder Teilnehmer immer die neueste Version.

KI-Unterstützung für Contact Center
Mehr als drei Millionen Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer weltweit nutzen die Cisco Contact Center Software. Sie wird nun mit der neuen AI-Lösung von Google Cloud erweitert. Mit Hilfe dieser einfachen, sicheren und flexiblen Lösung können Unternehmen mit wenig Erfahrung im Bereich Machine Learning im Contact Center KI-Funktionen einführen. Damit erhalten die Mitarbeiter automatisch passende Dokumente, um Fragen schneller und besser zu beantworten. Zudem lernt die Lösung kontinuierlich, um im Laufe der Zeit immer relevantere Informationen bereitzustellen.

«Gemeinsam können Cisco und Google Cloud einen erheblichen Mehrwert für die Kunden schaffen», sagt Amy Chang, SVP, Cisco Collaboration. «Wir freuen uns über diese ersten Integrationen. Aber sie sind erst der Anfang, denn es wird noch einiges dazukommen, um die Arbeitsprozesse weiter zu verbessern.»

%d Bloggern gefällt das: