Avanade Schweiz ernennt Andreas Schindler zum Geschäftsführer

Avanade, der führende Anbieter digitaler Innovationen im Microsoft-Ökosystem, baut seine Aktivitäten in der Schweiz weiter aus und hat in diesem Zuge Andreas Schindler zum Geschäftsführer ernannt. Er verantwortet in seiner Rolle die gesamte operative und strategische Entwicklung. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bilden die Bereiche „Workplace“ und „Intelligent Enterprise“.

Andreas Schindler ist bereits seit 2013 für Avanade aktiv. Er hat vor seinem Wechsel an die Spitze des Joint Ventures von Accenture und Microsoft als Vice President und „Products Portfolio Lead“ der Wirtschaftsräume Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) sowie Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Lateinamerika (EALA) gearbeitet. Dabei hat Schindler eine umfassende Expertise für digitale Innovationen aufgebaut und zahlreiche Grosskunden in führenden Rollen betreut. In seiner jetzigen Funktion ist es zum einen seine Aufgabe, das Angebot im Bereich digitaler Arbeitsplätze weiter voranzutreiben – dazu zählt etwa die intelligente Automatisierung, um Arbeitnehmer von Routinetätigkeiten zu entlasten, ebenso die Modernisierung von zugehörigen Plattformen. Intelligent Enterprise umfasst innovative Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) oder das Internet of Things (IoT).

„Die Schweiz hat ein unglaubliches Potenzial im Rahmen der Digitalisierung. Mit dem jetzt erreichten Grad an Reife und Akzeptanz rund um Cloud-Technologie sind die Chancen riesig. Dafür müssen die Unternehmen jetzt anpacken und die richtige Balance zwischen Perfektion und Dynamik erreichen“, so Andreas Schindler. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit unserer Microsoft-Expertise sowie dem Branchenwissen von Accenture hier punkten werden. Dabei sehe ich insbesondere in den Branchen der fertigenden Industrie sowie im Finanz- und Handelsgeschäft einen grossen Bedarf. Machine Learning, Artifical Intelligence und Cognitive Services werden dabei die Treiber sein.“

Das nötige Rüstzeug, um die Schweizer Unternehmen auf diesem Weg zu begleiten und führen zu können, hat sich Andreas Schindler über diverse Stationen in der IT-Branche erarbeitet. Bevor er seine Arbeit bei Avanade aufgenommen hat, war er lange Jahre in zahlreichen führenden Positionen bei etablierten Unternehmen tätig, etwa als „Head of Technical Services and Consulting“ und „Head of IT Strategy and Architecture“ von IBM Global Services. Weitere Stationen hatten ihn unter anderem zur IPS Informatik Programming Services AG, und der Result Technology AG geführt. Der gebürtige Zürcher und Oberleutnant der Artillerie verfügt über einen Masterabschluss in Mechanical Engineering, den er an der ETH Zürich erworben hat.

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter